Hardware as a Service (HaaS)

Hardware as a Service

✔    Verlässliche monatliche Kosten für Ihre IT-Infrastruktur (OPEX)?
✔    Investitionsdruck (CAPEX) verringern und Liquidität erhalten?
✔    Zahlung für Nutzung statt für Besitz?

✔    Immer die neuesten Systeme und Technologien?
✔    Miete, Leasing und einfache Auf- und Abskalierung von IT?

HARDWARE AS A SERVICE

Von Miete über Leasing bis Serviceabonnements. IT-Bedarf lässt sich immer schwieriger vorhersehen. Flexibilität der IT-Umgebung ist mehr denn je erforderlich, um dem Bedarf der Organisation gerecht zu werden. Nicht nur, um die neuesten Technologien nutzen zu können, sondern auch, um die wechselnde Nachfrage nach Kapazität und Performance zu decken. Gleichzeitig sehen wir auf vielen Ebenen eine Verschiebung vom Besitz zur Nutzung: von CAPEX zu OPEX.

LEASING

Um flexibel zu bleiben, können Sie Hardware für kurze Zeit mieten oder für längere Zeit leasen. Möchten Sie noch flexibler sein? Dafür bietet IRENT ein Abonnement über IRENT Financial Services. Es ist monatlich kündbar und bietet die Möglichkeit der Auf- und der Abskalierung. Gerade die letzte Möglichkeit ist einzigartig.

MIT MIETE VON CAPEX ZU OPEX

Kapazität einfach auf- und abskalieren | Fester günstiger Preis pro Monat (OPEX) | Monatlich kündbar ohne Verpflichtungen | Enterprise-IT-Lösungen renommierter Hersteller wie Dell EMC, Lenovo, IBM, HPE und Cisco | Zusammenarbeit mit Ihrem eigenen IT-Partner

EPSON GING IHNEN VORAUS

Man suchte ein Finanzmodell für die hybride Cloud. IRENT bot eine langfristige Vermietung an und ermöglichte so die gewünschte Flexibilität. Zu monatlichen Kosten und mit der Möglichkeit der Auf- und Abskalierung. Zum Case >

„Die Veränderlichkeit der IT-Umgebung und der Gedanke der Nachhaltigkeit gehen gut zusammen. In der Anpassung an den Hardware-Bedarf der Organisation zeigt sich oft verantwortungsvolles Handeln.“

Andere Gründe zu mieten

  • Demo
    Auch wenn Sie die theoretischen und technischen Möglichkeiten der verfügbaren Systeme in der Orientierungsphase ausgiebig untersucht haben, lassen sich viele Fragen erst in einer Testphase wirklich beantworten.
  • Proof of Concept
    Mit einem Proof of Concept können Sie die technologischen Möglichkeiten erkunden und anhand eines Use-Cases beurteilen, ob die Systeme Ihren spezifischen betrieblichen IT-Anforderungen entsprechen.
  • Try-and-buy
    Bei der Anschaffung von Software oder Lizenzen erfreut sich Try-and-Buy zunehmender Beliebtheit. Verständlich. Man möchte erst mal ausprobieren, ob die Anforderungen tatsächlich erfüllt werden.
  • Financial Services
    Mit IRENT Financial Services ist es möglich, temporär und flexibel Kapazität für Server, Storage und/oder Netzwerkgeräte zu mieten. Und das zu einem festen monatlichen Betrag. Maximale Flexibilität ohne unerwartete Kosten.
  • IT-Services
    Bei geplanten oder ungeplanten IT-Arbeiten kann es schon mal vorkommen, dass in Ihrer Organisation nicht genügend Kapazität oder Know-how vorhanden ist, um Server-, Speicher- oder Netzwerkgeräte in Gang zu kriegen.